Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Konzept von Religion
#16
Servus,
Du breitest die Attribute Gottes aus, wie Allmacht, Allwissenheit, Ewigkeit, etc. Nun, die Wiederholungen die Ekkard als langweilig empfindet, werden in der Religion durchaus angewandt, ganz konzentriert in kurzen Rezitationen (vgl. Herzensgebet) oder auch wie im Stundengebet mit den Psalmen...
Es geht hier weniger um ein gedankliches Ergründen, als um einen Herzensweg, also das ständige Gießen von Öl in die Flamme der Hingabe.
Mich erinnert es am ehesten an die christliche Orthodoxie, mit ihrer schier endlos gelesenen Liturgie, ebenso mit dem unbändigen Willen zur Ausschmückung, was natürlich auch zeigt, wie sehr diese Mönche in dieses Glaubensuniversum eingetaucht waren, zB
+https://www.youtube.com/watch?v=uPkrglMtC94
+https://www.youtube.com/watch?v=OYRy9Lv9jPs
Die Smileys sollten aber definitiv raus!
Zitieren
#17
Öl in die Flamme der Hingabe Gießen...

Das trifft mein Gebetsritual / Meditationsritual sehr genau.. 
und entspricht auch dem, was ich unter glauben verwtehe.. die absolute überzeugte Hingabe in die Religion.. 
für mich ist das faszinierend, da ich bis vor einem Jahr nie gebetet habe und auch keinen Sinn in gebeten gesehen habe, bis mir aufgefallen ist, das meine Meditationen im Prinzip wortlose Gebete sind.

Es hat sich quasi ein Tanzartiger Bewegungsablauf entwickelt, den ich während des meditativen Gebetes in einem Trancezustand ausführe..

Auf diese Weise habe ich für mich verstanden, wie sich die Rituale in verschiedenen Religionen entwickelt habe.
Zitieren
#18
(24-12-2018, 17:10)Omnichrom schrieb: Es hat sich quasi ein Tanzartiger Bewegungsablauf entwickelt, den ich während des meditativen Gebetes in einem Trancezustand ausführe..
Das erinnert an islamische Mystik, Sufismus. In Deutschland gibts definitiv Gruppen, auch den Pir oder Shaikh.
Denn wie Rumi schon sagte: 

Ohne einen Meister ist diese Reise voller Sorgen,
Ängste und Gefahren. Ohne Begleitung würdest du auf
dem bereits eingeschlagenen Pfad verlorengehen.
Gehe nicht allein auf dem Pfad.

+http://www.kleine-spirituelle-seite.de/tl_files/template/pdf/notwendigkeit_des_spirituellen_meisters_shaikh_rumi.pdf
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ur- Glauben/Religion Wilhelm 15 8467 01-06-2016, 05:33
Letzter Beitrag: Sinai
  Freie Religion / Die Freireligiösen religiös1 15 9922 17-03-2015, 19:06
Letzter Beitrag: Harpya
  Religion ist das wichtigste Mittel Klaro 2 3923 25-04-2014, 19:29
Letzter Beitrag: petronius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste