Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der israelitische "Altar" - eine Schlachtbank ?
#1
Wenn man Beschreibung und Anlaß dessen betrachtet [ מזבּח ], was wir naiv als "Altar" bezeichnen, so dürfte es sich um die Arbeitsplatte eines kultischen Fleischhauers gehandelt haben.   Ein blutiger Ritus

Genesis 8:20  And Noah builded a מזבּח unto the Lord; and took of every clean beast, and of every clean fowl, and offered burnt offerings on the מזבּח

Hat irgendwer eine Ahnung, was genau mit "fowl" gemeint war ?
Zitieren
#2
"fowl" sind Vögel im Sinne von "Geflügel", also Hennen, Hähne dazu und Ähnliches. Das ist so, wie mit "Vieh" Nutztiere gemeint sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
Jagdbare Voegel fallen auch unter den Begriff.

Allerdings kann man fuer Bibelzitate eigentlich auch gleich den deutschen Text nehmen:
www.bibleserver.com/text/EU/1.Mose8:20
Zitieren
#4
Danke.
Die Auskunft von Ekkard (Geflügel) ist präziser als der vorgeschlagene deutsche Text (Vögel). Aber die Erweiterung von Ulan (Jagdbare Vögel) scheint auch wichtig !

Wie wär's mit: "Geflügel und Flugwild"  ??

Hier "koscheres Geflügel und koscheres Flugwild"  ??
Das dürfte passen.
Zitieren
#5
Zitat:Danke.
Die Auskunft von Ekkard (Geflügel) ist präziser als der vorgeschlagene deutsche Text (Vögel). Aber die Erweiterung von Ulan (Jagdbare Vögel) scheint auch wichtig !

Wie wär's mit: "Geflügel und Flugwild"  ??

Hier "koscheres Geflügel und koscheres Flugwild"  ??
Das dürfte passen.


Ich habe wirklich keine Ahnung, weshalb es fuer diesen Text wichtig ist, das englische Wort "fowl" korrekt zu definieren. Uns interessiert doch eigentlich nur, was הָע֣וֹף auf Deutsch heisst, und Vogel ist da vollkommen okay.

Dir geht's doch eh eigentlich um den Altar?
Zitieren
#6
(15-05-2016, 21:35)Ulan schrieb: Ich habe wirklich keine Ahnung, weshalb es fuer diesen Text wichtig ist, das englische Wort "fowl" korrekt zu definieren.


Hier sind wir im Gericht !
Thema Judentum und das GESETZ
Da ist jedes Wort wichtig. Da muß man verdammt aufpassen - aus Prinzip. Das habe ich internalisiert.
Wer einen falschen Vogel am Teller hat, der wird gesteinigt

Nun zur Frage was מזבּח auf Deutsch heißen könnte

Seziertisch ?

Wenn man die präzisen Gesetzesnormen (!) dazu in Betracht nimmt (sogar die Qualität der Messerklinge ist normiert, wie bei der EU), dann kommt man auf so einen Gedanken. Wie in der Tierärztlichen Hochschule
Evil5
Zitieren
#7
Das Wort "Altar" finde ich unpassend.
Ein "Altar" ist ein christlicher Begriff. Da liegt ein feierliches Buch, ein Goldteller mit Hostien, ein Goldkelch mit Weißwein. Ein weißes Tischtuch

Auf einem מזבּח werkt ein Mann mit blutverschmierten Händen
Zitieren
#8
Ich weiss nicht, was in der Zeit Deiner Abwesenheit passiert ist (und das ist wohl auch kein Thema fuer dieses Topic), aber Du wirkst irgendwie radikaler als frueher. Alles kommt auf den Pruefstand :).

Zum Thema: Ich glaube, es bringt nichts, mit der Vergangenheit zu hadern. Was passiert ist, ist passiert. Niemand kann daran mehr etwas aendern. Und das Opfer gehoert seit Jahrtausenden zur Menschheitsgeschichte dazu.

Im Prinzip haben wir heutzutage auch nur ein wenig zivilisatorischen Firnis daruebergemalt. Auch im Mittelpunkt des kirchlichen Ritus von heute steht immer noch das Opfer. Wenn der Pfarrer die Hostie hochhaelt, so erzaehlt er uns, dies waere das Fleisch Christi, und der Wein waere das Blut. Insofern dient der Altar immer noch dazu, wozu er immer gedient hat. Auch wenn das Opfer jetzt nur symbolisch (bei den Protestanten) oder als magischer Akt (bei den Katholiken) passiert.
Zitieren
#9
(15-05-2016, 21:46)Sinai schrieb: Nun zur Frage was מזבּח auf Deutsch heißen könnte

Seziertisch ?

Die eigentliche Bedeutung von מזבּח (misbēaḥ)  ist Schlachtstätte.

In der Septuaginta steht dafür θυσιαστήριον (Opfertisch), Hieronymus verwendet den Ausdruck altare (Opfertisch, Opferherd).
MfG B.
Zitieren
#10
(15-05-2016, 22:05)Sinai schrieb: Ein "Altar" ist ein christlicher Begriff.

Im vorklassischen Latein  wird für den heidnischen Opfertisch altaria, altarium  (nur im Plural), später werden die Formen altare, altaris bzw. altar, altaris verwendet.
MfG B.
Zitieren
#11
(16-05-2016, 00:27)Bion schrieb: Die eigentliche Bedeutung von מזבּח (misbēaḥ)  ist Schlachtstätte.

Vielen Dank für den wertvollen Hinweis !
Zitieren
#12
(16-05-2016, 00:46)Bion schrieb: Im vorklassischen Latein  wird für den heidnischen Opfertisch altaria, altarium  (nur im Plural), später werden die Formen altare, altaris bzw. altar, altaris verwendet.

Danke.
Was ist im konkreten Fall unter heidnischem Opfertisch zu verstehen ?

Wäre es hier zutreffend, von einem gojischen Opfertisch zu sprechen ?
Zitieren
#13
(16-05-2016, 07:09)Sinai schrieb: Danke.
Was ist im konkreten Fall unter heidnischem Opfertisch zu verstehen ?

Du hattest gesagt, "Altar" waere ein christlicher Begriff. Ich nehme mal an, das war ein Hinweis, dass der Begriff deutlich aelter als das Christentum ist.
Zitieren
#14
(16-05-2016, 08:36)Ulan schrieb: Du hattest gesagt, "Altar" waere ein christlicher Begriff.


Du hast ja ganz recht, zuerst müssen wir Definitionen klären.
Bei mir um die Ecke steht eine katholische Kirche mit einem Altar. Im Schaukasten der Kirche sind Photos von ihm und darunter steht das Wort Altar

Nun bin ich der Ansicht, daß das Wort "Altar" für eine מזבּח (misbēaḥ) nicht zutreffend ist. Ich kann ja auch nicht Sandpferd zu einem Kamel sagen. Nur um à la Luther mit Gewalt ein deutsches Wort zu verwenden

Schauen wir, was Bion oben sehr treffend schrieb:
"Die eigentliche Bedeutung von מזבּח (misbēaḥ)  ist Schlachtstätte."
"Im vorklassischen Latein  wird für den heidnischen Opfertisch altaria, altarium  (nur im Plural), später werden die Formen altare, altaris bzw. altar, altaris verwendet."

Somit ein römischer Begriff. Die römisch-katholische Kirche übernahm dieses römische Wort.
Ganz was anderes als die מזבּח (misbēaḥ)

Im Jahre 70 haben die zornigen Römer die misbēaḥ umgestoßen
Zitieren
#15
Auch ein roemischer Altar wurde fuer Opfer verwendet. Wo siehst Du jetzt den prinzipiellen Unterschied?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Theorie: Warum die Juden nicht an eine Hölle glauben Dschannah 23 533 15-10-2020, 00:29
Letzter Beitrag: Sinai
  ha'Tschepsut eine Israelitin ? Sinai 17 981 25-08-2020, 00:37
Letzter Beitrag: Ulan
  Eine Frage MarkoB 12 12574 28-12-2012, 16:54
Letzter Beitrag: Jakow

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste