Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibt es die romantische Liebe in Wahrheit?
#16
(24-01-2018, 17:56)eddyman schrieb: "Willst du deine Frau lieben und achten und ihr die Treue halten alle Tage ihres Lebens?"  Icon_razz

Kommt ganz auf die Frau an.. so wie es immer und überall darauf ankommt, ob man sich nicht vielleicht doch geirrt hat. Es viel leichter etwas zu versprechen, als es dann auch zu halten. Gerade in unserer Zeit.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#17
(29-01-2018, 22:19)Geobacter schrieb:
(24-01-2018, 17:56)eddyman schrieb: "Willst du deine Frau lieben und achten und ihr die Treue halten alle Tage ihres Lebens?"  Icon_razz

Kommt ganz auf die Frau an.. so wie es immer und überall darauf ankommt, ob man sich nicht vielleicht doch geirrt hat. Es viel leichter etwas zu versprechen, als es dann auch zu halten. Gerade in unserer Zeit.

Nein, das muss - obwohl das Thema verjährt ist - ja schief gehen. "Ganz" kommt es nie allein auf die Frau an. Zur Liebe gehören immer zwei. Gleich berechtigt und gleich verpflichtet.

MfG
Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt kriegt unchristliche Antworten (W. Busch) 
Zitieren
#18
(14-06-2020, 22:46)Davut schrieb:
(29-01-2018, 22:19)Geobacter schrieb:
(24-01-2018, 17:56)eddyman schrieb: "Willst du deine Frau lieben und achten und ihr die Treue halten alle Tage ihres Lebens?"  Icon_razz

Kommt ganz auf die Frau an.. so wie es immer und überall darauf ankommt, ob man sich nicht vielleicht doch geirrt hat. Es viel leichter etwas zu versprechen, als es dann auch zu halten. Gerade in unserer Zeit.

Nein, das muss - obwohl das Thema verjährt ist - ja schief gehen. "Ganz" kommt es nie allein auf die Frau an. Zur Liebe gehören immer zwei. Gleich berechtigt und gleich verpflichtet.

Die Frage eddymans war aber explizit an den Mann adressiert. Und nein... gibt und gab auch immer schon viele lebenslange Ehen, deren Kinder ihr genetischer Vater nicht der selbige war, welcher ihre Mutter aus Liebe geheiratet hat. Diese romantischen Vorstellung, dass wir Menschen wegen unserem Hang zum idealistischen Selbstbetrug, besonders edle Opportunisten wären, wurde im Laufe der Menschheitsgeschichte durch gegenteilige Erfahrungen schon mehrfach widerlegt.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#19
Als Moses vom Berg Sinai zurückkehrte, sprach er zum Volk: "Ich habe eine gute und schlechte Nachricht für euch. Die gute ist: Ich habe unsere Auflagen auf 10 Gebote herunter gehandelt. Die schlechte Nachricht ist, Ehebruch ist immer noch dabei."
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wahrheit und Geist daVinnci 109 4173 17-06-2020, 08:28
Letzter Beitrag: Felix
  Charakteristikum der Wahrheit Edwin 100 23763 15-04-2018, 22:09
Letzter Beitrag: Ekkard
  Wahrheit Ekkard 97 73412 03-09-2017, 15:23
Letzter Beitrag: scilla

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste