Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benötigt man ein Gotteshaus im Sinne eines Tempels, Gemäuers?
(27-04-2021, 11:01)Urmilsch schrieb: Benötigt ein Mensch Schuhe? Nein die benötigt er nicht, denn sein Fuß wird einen Ballen entwickeln ähnlich dem der Hunde, so er keine Schuhe mehr anzieht

wie ulan bereits sagte: du hast nicht die geringste ahnung von evolution (wie dein von mir zitierter satz deutlichst macht)

und zwar deshalb - davon geh ich jetzt einfach mal aus - weil du davon erst gar keine ahnung haben willst

denn wolltest, hättest du schon längst eine der unzähligen möglichkeiten genutzt, dich darüber zu informieren

in der schule auch zuhören wäre eine davon gewesen
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
(27-04-2021, 17:27)Reklov schrieb: für mich war und ist Ordnung immer das Prinzip eines "schaffenden" Geistes

nun, dann muß es ja wohl ein recht minderbemittelter geist gewesen sein, der diese ordnung schuf. denn du sagst ja selber:

Gott erschuf den Menschen nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
(10-05-2021, 19:26)petronius schrieb:
(22-04-2021, 12:47)Urmilsch schrieb: Ihr wollt mir erklären, dass die Schrift . . .

du behauptest ständig, daß irgendeine schrift irgendetwas aussage 

Er meint irgendwelche indische Schriften
(28-04-2021, 06:52)Urmilsch schrieb: Der Virus mutiert um bei dem neuen Wirt zu funktionieren

nein

das virus hat keinen willen, um diesem entsprechend zu mutieren

es mutiert zufällig, aber eben nur die "fittesten" (mit kondition und ausdauer hat das nicht zu tun - was es bedeutet, lies lieber selber nach. irgendwann mußt du es ja lernen, und wissen vorkäuen ist keine gute pädagogische stragtegie) setzen sich schließlich durch
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
(10-05-2021, 19:44)petronius schrieb:
(23-04-2021, 00:22)Sinai schrieb: Die Thora gilt für alle Menschen

sicher nicht!

auch der deutschen stvo sind ja nicht, wie du schreibst, "alle unterworfen" - sondern nur die verkehrsteilnehmer auf deutschen straßen

wenn ich auf österreichischen straßen unterwegs sind, geht sie mich genauso wenig an wie die thora, da ich ja nicht in gläubigen judenkreisen unterwegs bin


Du dürftest verschlafen haben, daß die Thora weltweit gilt - seit 1989
Außer im "gallischen Dorf" namens Nordkorea
(27-04-2021, 11:01)Urmilsch schrieb: Benötigt ein Mensch Schuhe? Nein die benötigt er nicht, denn sein Fuß wird einen Ballen entwickeln ähnlich dem der Hunde, so er keine Schuhe mehr anzieht


Qua Qua
Und der Mensch braucht keine Heizung, weil er sich der Kälte anpassen wird wie der Eisbär ? Eusa_boohoo Eusa_boohoo Eusa_boohoo
Es geht nicht um Evolution, nicht ums Frieren, nicht um Straßenverkehrsordnungen oder die Thora.
Es ging allein darum, ob man einen Tempel, ein Heiligtum oder sonstigen Sakralbau braucht, wenn man 'Urmilsch's These vom einen Gott in allen und allem folgt.
Die Frage ist wohl nicht schlüssig zu beantworten, weil die 'Urmilsch' - Religion von niemand ernsthaft und konsequent ausgeübt wurde. Gebäude ganz abzulehnen ist wohl keine gute Idee, vor allem, weil zur Verbreitung einer Lehre bisher immer "Geistige Zentren" genutzt worden sind. Gebäude setzen in diesem Sinne gesellschaftliche Bindungskräfte frei.

Thema geschlossen!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gedanken eines Kindes Pichou 15 8852 03-02-2006, 22:07
Letzter Beitrag: Guest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste