Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neu im Forum
#1
Hallo!

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen.
Wenn ich meinen Glauben ganz kurz fassen soll, dann passt dazu am besten ein Zitat von Schiller: 
»Mein Glaube
Welche Religion ich bekenne?
Keine von allen,
Die du mir nennst!
Und warum keine? Aus Religion.« 
Ich bin tief gläubig – im Sinne eines Glaubens an eine jenseitige Dimension –, habe jedoch bisher nicht die Religion gefunden, die zu mir passt.
Getauft bin ich evangelisch, ausgetreten bin ich bisher nicht, auch wenn mich nicht mehr viel mit dieser Kirche verbindet. Aber ich möchte nicht alle meine Wurzeln verlieren.

Auf dem Forum angemeldet habe ich mich, weil ich einige Fragen habe. Aber so wie ich die verschiedenen Beiträge sehe, ist es gut möglich, dass ich demnächst auch Lust zum Diskutieren bekomme.

Rosa canina
Zitieren
#2
Hallo Rosa canina, herzlich willkommen im Forum.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#3
Herzlich willkommen, Rosa canina.

Ich wünsche dir viel Freude beim Lesen der Beiträge und an späteren Diskussionen  Icon_smile
Zitieren
#4
Herzlich willkommen im Forum, Rosa!
Zitieren
#5
Hallo Rosa,

weil dir das Bekenntnis von Schiller so gut gefällt, möchte ich dir zur Begrüßung dasjenige seines Zeitgenossen Friedrich Rückert präsentieren:

"Ich glaub' an eine Schöpferkraft, die von Uranbeginn
geschaffen hat und ewig schafft, in Ewigkeiten hin.
Als ihr Geschaff'nes preis ich mich,
und in ihr schaffend weiß ich mich."

Felix
Zitieren
#6
Danke für Eure Begrüssungen.

@ Felix:
Das Rückert-Gedicht finde ich sehr schön. Es passt genau zu dem, was ich glaube ...
Zitieren
#7
@ Rosa:

Wahre Religion sollte immer reinste Lebensweisheit sein. Von dieser hat Rückert reichlich zu bieten: "Wir sind auf Erden nicht zum Sein, sondern zum Werden." Also nicht planlos dahinleben, sondern sich weiterentwickeln. Gute Gelegenheiten unbedingt nutzen: "Wer da sitzet im Röhricht und schnitzet sich keine Pfeifen, der ist töricht."

Felix
Zitieren
#8
(27-05-2020, 13:51)Rosa canina schrieb: Hallo!

Ich bin neu in diesem Forum


Willkommen im Forum !

Wir diskutieren hier viel - aber viele Fragen blieben dennoch unbeantwortet.

Religion und/oder Theologie ist eben keine exakte Wissenschaft (und selbst diese enthält mancherlei Unschärfen, blinde Flecken, Paradoxien, Widersprüche und offene Fragen)

In Fragen der Religion und/oder Theologie kommen noch massenweise Probleme der Übersetzung dazu.
Selbst innerhalb der altsemitischen Begriffswelt besteht dieses Problem: während Alltagsbegriffe im Althebräischen und Aramäischen weitgehend ident gewesen sein dürften, ist gerade bei religiösen Begriffen allerlei schwere Diskrepanz bei diesen Sprachen der altbiblischen Kultur vorhanden! Hier stritten schon die biblischen Schriftgelehrten der alten Zeit.
Außerdem kamen durch die Septaguinta noch religiöse Ausdrücke der altindogermanischen Begriffswelt dazu: Angelos, Psyche, Hades, . . .
Ein weiteres schweres Verständnisproblem besteht darin, daß manche wichtige Bibeltexte in Zeiten der Verfolgung geschrieben wurden und daher verschlüsselt wurden

Die Bibel zu lesen, ist sehr interessant - aber es ist eben ein nicht voll verständliches Werk
Zitieren
#9
Hallo Rosa canina,

auch von mir ein herzliches Willkommen!
MfG B.
Zitieren
#10
Hallihallo,

ein herzliches Hallo von einem anderen Newbie. :) Ich hoffen ebenfalls auf regen und freundlichen Austausch mit allen Betiligten hier im Forum.

LG Ria
Zitieren
#11
Herzlich willkommen!
MfG B.
Zitieren
#12
Allen Newbies ein herzliches Willkommen bei unseren Diskussionen!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MaSofia hat das Forum verlassen Karla 0 1760 26-07-2011, 17:23
Letzter Beitrag: Karla
  Schön, dass das Forum wieder online ist Der-Einsiedler 12 6642 29-04-2009, 22:03
Letzter Beitrag: ExAdmin
  Karla hat dieses Forum verlassen... Petrus 0 1892 24-11-2008, 13:23
Letzter Beitrag: Petrus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste