Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hermaphrodit Baphomet
#31
WAHNSINN!
Ich muss mich jetzt zuerst mal beruhigen...................
Wenn der Mensch auch ganz sicher nicht von den Affen abstammt, sondern von einem unserer gemeinsamen Vorfahren mit den Affen .. bin ich mir bei den Amerkanern aber doch nicht ganz sicher. Die sind bestimmt alle von Gott erschaffen worden.
So dumm kann noch nicht mal ein Affe sein.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#32
Na ja, im Prinzip sind wir Menschenaffen, jedenfalls aus biologischer Sicht, also stimmt's ja wieder.

Bei allem Mockieren ueber die Amerikaner darf man leider nicht vergessen, dass Theorien wie diese auch im deutschsprachigen Raum schon seit langer Zeit grassieren. Einen Ueberblick gibt's hier auf Wikipedia : Neue Weltordnung

Das faengt auch dort zwar mit den USA an, aber in den Komplex gehoeren ja auch der Brite David Icke, und in Deutschland hat das z.B. Jan Udo Holey (meist unter Pseudonym) verbreitet. Anscheinend hat der seinen ganz eigenen Mix aus den Zutaten der anderen hergestellt. Da kann man noch eine ganze Reihe weiterer Autoren anfuegen, aber ich will das hier nicht zur unfreiwilligen Werbeveranstaltung machen.

Bei Leuten wie Alex Jones weiss man auch nie, ob die das, was sie sagen, wirkich meinen, oder das mittlerweile eher als Infotainment begreifen. Zumindest hatte ich in seinem Live-Gespraech mit Donald Trump das Gefuehl, als ob sein Gesichtsausdruck sagen wollte "Oh Gott, der glaubt das wirklich!" als Trump ihm fuer seine aufklaerende Arbeit dankte.
Zitieren
#33
(27-10-2019, 15:32)Ulan schrieb: Bei Leuten wie Alex Jones weiss man auch nie, ob die das, was sie sagen, wirkich meinen, oder das mittlerweile eher als Infotainment begreifen. Zumindest hatte ich in seinem Live-Gespraech mit Donald Trump das Gefuehl, als ob sein Gesichtsausdruck sagen wollte "Oh Gott, der glaubt das wirklich!" als Trump ihm fuer seine aufklaerende Arbeit dankte.

Kalifornien brennt, Seeigel verwüsten die Unterwasserwelt  der Küsten  rund um die USA und Trump behauptet, dass alle Physiker dumm sind, die schon seit über 40 Jahren vor den Problemen einer zu hohen CO2-Konzentration in unserer Atmosphäre warnen. Trump ist  natürlich nicht selber schuld, dass er Präsident der USA geworden ist. Ich möchte auch nicht alle Amerikaner über einen Kamm scheren.. aber es fällt mit von Tag zu Tag schwerer es nicht zu tun.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#34
Thema? Die Sache mit dem Baphomet scheint mir abgehakt.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#35
Das hat leider mehr mit dem Thema zu tun als auf den ersten Blick ersichtlich sein mag. Dieser ganze Bereich der braunen Esoterik ist ein wenig unappetitlich. Diese esoterische Version des Baphomet wurde traditionell zur Verunglimpfung von Juden und Freimaurern benutzt.
Zitieren
#36
Das sehe ich ein! Es war auch nur eine Mahnung, deutlicher und näher beim Thema zu bleiben. Inwiefern die "esoterische Versione des Baphomet" ausgerechnet zur Verunglimpfung von Juden dient, ist mir, jedenfalls auf den ersten, naiven Blick, nicht klar.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#37
So besonders sinnvoll ist das ja auch alles nicht, weshalb ich die mangelnde Klarheit nachvollziehen kann. Die Vebindung mit den Freimaurern ist sicherlich traditioneller (aus dem 19. Jhdt.). Die braune Esoterik des 20. Jhdts. und von heute funktioniert dadurch, dass mehr oder weniger alles mit allem irgendwie assoziiert wird. Das geht vom Freimaurer-Symbol auf dem amerikanischen Geld (erwaehnt Sinai ja hin und wieder; das Motto auf dem Geldschein, Novus Ordo Seclorum, gibt der Theorie den Namen) ueber die Banken zur juedisch-freimaurerischen Weltverschwoerung, die Schuld an allen Kriegen ist, unsere Regierungen einsetzt (muss ich mir leider oefter privat anhoeren (ohne die antisemitische Komponente) und klingt ja auch in diesem Thread an) und hin und wieder von Ausserirdischen/Reptilians unterwandert ist. Bei den Koepfen der Verschwoerung werden gerne die Rothschilds bemueht, denn Juden/Freimaurer/Satanisten sind angeblich dieselben (wahlweise als Illuminaten bezeichnet). Baphomet findet sich dann gerne auf dem deutschen Personalausweis, der Lieblingskette von Philippine de Rothschild, etc., der Tempel Salomos haette Baphomet verehrt, Juden verehren Baphomet, etc. Die Sache mit dem Personalausweis bindet dann noch die Reichsbuergerbewegung ein.

Falls Du irgendwelche Links brauchst, sende ich sie Dir via PM, aber das Internet ist so voll von diesem Kram, dass das eigentlich einfach zu finden ist. Dass die deutsche Esoterikszene davon weitreichend unterwandert ist, steht schon in Verfassungsschutzberichten. Solche Sachen wurden auch als Buecher veroeffentlicht, die zum Teil auf dem Index stehen oder zeitweise beschlagnahmt waren, wobei die Buecher natuerlich etwas zurueckhaltender formuliert sind.

Elemente davon sind auch aus populaeren Geschichten uebernommen, wie dem DaVinci Code, und die individuellen Auspraegungen der Theorie bemuehen oft nur Teile des Angefuehrten. Es ist aber ziemlich erschreckend, wie weit das verbreitet ist.
Zitieren
#38
Das erscheint mir tatsächlich auch erschreckend, zumal ich dann von Glück reden kann, dass wirklich niemand aus meinem doch recht großen Bekanntenkreis jemals von solchen "Dingen" (Vorstellungen) gesprochen hat. Allerdings sind die meisten aus diesem Kreis sachorientiert, gar natur- und ingenieurwissenschaftlich angehaucht.

Wenn es eine Art "Meme" gibt (anderer Thread), dann scheint es sich hier um ein pathogenes Virus bzw. bei Verschwörungstheorien allgemein um pathogene Viren zu handeln, gegen die man sich abhärten muss.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste