Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unterarten des Pantheimus - Unterschiedliche Pantheismen
#1
Könnte es sein, dass es unterschiedliche Pantheismen gibt mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Standpunkten.

Ein Unterart des Pantheismus würde ich als Naturalistischer Pantheismus bezeichnen. Der Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung der Natur als Gottheit bzw. Vergöttlichung der Nautur.

Eine weitere Unterart des Pantheismus würde ich als Theistischer Pantheismus bezeichnen. Diese Unterart wird durch gottgläubigkeit im Sinne der abrahamitischen Religionen charakterisiert. Gott offenbart sich in allen Dingen, aber speziell in jedem von uns durch das Unterbewusstsein, das Gewissen und durch die Innere Stimme. Der Unterschied zu den abrahamitischen Religionen ist, dass Gott in allen Dingen ist und durch alle Dinge sich offenbaren kann und nicht nur durch auswählte Menschen oder Völker. Und Gott ist immanent statt transzendent und Gott hat im Sinn des Theistischen Pantheismus auch nicht die Schöpfung ins Rollen gebracht, sondern ist die Schöpfung bzw. ein evolutionär-schöpferischer Prozess.

Es gibt ja noch den Spinozistischen Pantheismus und den Pantheismus nach Giordano-Bruno.

Der Großteil der Pantheist_Innen, die heute leben sind vermutlich naturalistische Pantheist_Innen, gefolgt von den theistischen Pantheist_Innen.


Fallen euch noch Unterarten des Pantheismus ein?
Zitieren
#2
Dazu siehe HIER (klick!).
MfG B.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste