Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Müllbabys - Hoffnung auf ein neues Leben
#1
*http://www.ardmediathek.de/wdr-fernsehen...d=20457382
Die Müllbabys - Hoffnung auf ein neues Leben
Zitat:Inhalt: Manchmal finden die Sanitäter drei Babys pro Woche - auf den Müllkippen von Karachi.

Erschreckend das Elend - und manchmal neue Hoffnung auf eine Adoption.

Wo Mädchen nicht viel wert sind und Adoptionen noch ungewohnt.

Die ersten Anfänge sind da, wenn Menschen ihr Gewissen entdecken.

Und wo Parteien und Religionen sich streiten, gibt es wenig Hoffnung für die neuen Generationen.

Pakistan - ein Land voller Elend - wenn Menschen zur Wegwerfware werden.

Keine Ziele, nur Streit um die Pfründe. Was bleibt, sind zerstörte Kinderseelen.

Wie sieht da die Zukunft aus und das ist nur ein Land auf dieser Welt, wo Elend herrscht.

Ob die Menschheit jemals all das Elend von dieser Welt bringen kann ?
Zitieren
#2
(04-04-2014, 01:51)Klaro schrieb: Ob die Menschheit jemals all das Elend von dieser Welt bringen kann ?

nein - das ist völlig unrealistisch
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#3
Erschreckend wohin Müllkippen führen können,
Recycling sorgt ja schon für etwas Vermeidung.
Zitieren
#4
(04-04-2014, 09:03)petronius schrieb:
(04-04-2014, 01:51)Klaro schrieb: Ob die Menschheit jemals all das Elend von dieser Welt bringen kann ?

nein - das ist völlig unrealistisch

Danke, du hast mein Abend gerettet.
Zitieren
#5
Menschen entsorgen Menschen - Hunde fressen Baby`s - ob in Afrika - ob Ruanda - ob Kambodscha - ob die Gulags in Rußland - die KZ`s im 3. Reich - es handeln immer Menschen - abgesehen davon dürften Tiere den unbeherrschten Menschen auch kennen lernen - reiche Chinesen haben Tiger-Farmen, mit denen sie sich Tiere heran züchten, denen sie ihre Foltermethoden (Elektroschocks ins Maul und andere Abartigkeiten) angedeihen lassen - um sie dann, bei natürlich großem Geldsegen der eingeladenen Gäste, regelrecht abzuschlachten.

"Ein Mensch, wie edel das klingt" - wohl wahr, Herr Goethe - zu ihrer Zeit auch schon ?

Abgesehen von den Kindersoldaten, die von ihren Familien geraubt werden,um ihnen das Töten beizubringen, die weltweiten Pädophilenskandale, Kinderheiraten mit Todesfolge, ob Kinderarbeitssklaven und mehr - das Gute wird gepredigt, die Visionen sind zu hoch angelegt - und werden wohl - deshalb - nicht in Erfüllung gehen.

Aber bissel haben wir schon erreicht - wir haben Wasserklo.
Zitieren
#6
Man muss ja nicht übertreiben und nur das Negative sehen, und dann so tun, als würde jeden Tag ne Atombombe platzen.
Ansonsten kann man ja wieder direkt und konkret wieder das Theodizee Thema aufmachen.

xhttp://newswatch.nationalgeographic.com/2014/04/03/baby-baboons-dramatic-encounter-with-lions-ends-with-a-heroic-twist/?utm_source=Facebook&utm_medium=Social&utm_content=link_fb20140404ngnw-babdram&utm_campaign=Content

...Gerade sowas macht doch das Leben mit aus, es sind immer Überraschungen im Kasten.
Zitieren
#7
Sagen wir mal so: es können sich auch jeden Tag tektonische Platten verschieben - und alles ist nicht mehr so, wie es war.

Wir leben in einer Zeit, in der wir in einem so großen Umwälzungsprozeß leben, daß man all diese PuzzleTeile noch nicht zusammen bekommt, wir da zur Zeit auch gar nicht richtig durchsehen.

Jedenfalls erfahren wir, wenn wir immer etwas aktuell bleiben, wie wir sind, wozu wir fähig sind.

Ich befürchte nur, daß, je mehr wir werden - hier auf der Welt - wir den Wert des Einzelnen nicht mehr schätzen.
Zitieren
#8
(10-04-2014, 10:59)Klaro schrieb: Sagen wir mal so: es können sich auch jeden Tag tektonische Platten verschieben

du mußt jetzt ganz tapfer sein:

das tun sie schon!
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#9
(04-04-2014, 01:51)Klaro schrieb: *http://www.ardmediathek.de/wdr-fernsehen...d=20457382
Die Müllbabys - Hoffnung auf ein neues Leben
Zitat:Inhalt: Manchmal finden die Sanitäter drei Babys pro Woche - auf den Müllkippen von Karachi.
Erschreckend das Elend
Pakistan - ein Land voller Elend - wenn Menschen zur Wegwerfware werden.
Wie sieht da die Zukunft aus und das ist nur ein Land auf dieser Welt, wo Elend herrscht.
Ob die Menschheit jemals all das Elend von dieser Welt bringen kann ?
(gekürzt)


Ja, ich denke schon. Das wurde 2014 geschrieben. Seither hat sich die Welt geändert. Wir schaffen das!

.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues von den Royals Guenni56 2 248 12-06-2022, 10:20
Letzter Beitrag: Ulan
  Unredlichkeit zwischen Lehre und Leben Harpya 21 13349 04-11-2014, 21:46
Letzter Beitrag: Ekkard
  Unsere Haustiere und wie leben die Tiere in den Ländern der Welt Klaro 4 5253 11-11-2013, 12:05
Letzter Beitrag: Klaro

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste