Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jesus im Christentum//Johannes 14,1-14
#1
Hallo!

Am 15.2. findet ein Moderierter Chat zum Thema Jesus(s.a.) im Islam und Jesus im Christentum statt.

Jesus(s.a.) im Islam

Um die Sicht des Christentums darzustellen habe ich euch diese Stelle aus dem Johannes-Evagelium herausgesucht.

14Das Evangelium nach Johannes, Kapitel 14
Das Gespräch über den Weg zum Vater

1 Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich!
2 Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, hätte ich euch dann gesagt: Ich gehe, um einen Platz für euch vorzubereiten?
3 Wenn ich gegangen bin und einen Platz für euch vorbereitet habe, komme ich wieder und werde euch zu mir holen, damit auch ihr dort seid, wo ich bin.
4 Und wohin ich gehe - den Weg dorthin kennt ihr.
5 Thomas sagte zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst. Wie sollen wir dann den Weg kennen?
6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
7 Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Schon jetzt kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.
8 Philippus sagte zu ihm: Herr, zeig uns den Vater; das genügt uns.
9 Jesus antwortete ihm: Schon so lange bin ich bei euch und du hast mich nicht erkannt, Philippus? Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen. Wie kannst du sagen: Zeig uns den Vater?
10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch sage, habe ich nicht aus mir selbst. Der Vater, der in mir bleibt, vollbringt seine Werke.
11 Glaubt mir doch, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist; wenn nicht, glaubt wenigstens aufgrund der Werke!
12 Amen, amen, ich sage euch: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich vollbringe, auch vollbringen und er wird noch größere vollbringen, denn ich gehe zum Vater.
13 Alles, um was ihr in meinem Namen bittet, werde ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht wird.
14 Wenn ihr mich um etwas in meinem Namen bittet, werde ich es tun.
Zitieren
#2
Joh. 14,6 Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben

Diese Stelle des NT wurde bereits in der Diskussion erwähnt. Für uns Christen ist Jesus Christu sowohl voll und ganz Gott als auch voll und ganz Mensch.

Als Mensch gibt er uns beispielhaft vor, wie wir als Menschen leben, handeln (sollen). Wie wir den Weg zu Gott finden. Wir brauchen ihm einfach nur zu folgen. Dann werden wir zu Gott finden.

Das ist alles. Gleichzeitig eine große Herausforderung und eine große Zusage.

Liebe Grüße
Gerhard
Zitieren
#3
Was ist der Unterschied zwischen Jesus Gott,Budha Gott.
Beide waren doch Menschen?Wenn ich behaupte das mein Gott geboren werden kann,warum kann nicht von einem anderen sein Gott als Mensch geboren werden?
Ist die Sünde mit Jesus gestorben?Warum gibt es die Sünde immer noch?Was hat Jesus(Gott)mit denn Sündern vor seiner Zeit als Mensch!gemacht,wo sind sie hingekommen?

Es wäre Nett wenn mir jemand diese Fragen verständlich erklären könnte.
DANKE
Zitieren
#4
Hallo Gast!

Wenn ich mich richtig erinnere, und man möge mich bitte berichtigen, wenn ich falsch liege, kennen Budhisten keinen Gott wie in den Monothistischen Religionen. Budda war ein erleuchteter Mensch, dementsprechende Diskussion, Rückfrage bitte im dementsprechenden Bereich dieses Boardes, davon kenn ich leider nichts.

Jesus Christus hat auch die Menschen, die vor ihm gelebt haben nach christlichem Verständnis gerettet/erlöst. Er hat die Sünde nicht abgeschafft. Er hat uns einen Weg gezeigt, zu glauben, zu leben.

Zu den anderen Fragen evtl. später eine Antwort von mir. Vielleicht kann jemand anders auch aus Christlicher Sicht dazu antworten.

Liebe Grüße
Gerhard
Zitieren
#5
Hallo!

Vieles, was im Text Jesus im Islam steht trifft auch auf das Christentum zu. Außerdem ist das Thema ziemlich weit gefächtert und uns allen sicher in der einen oder anderen Weise bekannt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn morgen Abend ein interessanter Gedankenaustausch im Chat zustande kommen würde.

LG Gerhard
Zitieren
#6
Oh nein!

Ich hab den Chat vergessen!
Zitieren
#7
Hallo Rantrave!

Schön, daß Du Dich noch gemeldet hast.

Schade, daß Du es vergessen hast, dann wären wir schon zu viert gewesen, aber auch ich habe leider schon mal etwas vergessen :cry: , und wenn mir das passiert, dann bin ich sauer :mad: auf mich selbst, nur perfekt ist von uns niemand 8) Von daher kann ich es schon verstehen :?

Zu den Gründen warum nur so wenig Leute im Chat waren werde ich möglicherweise eine Umfrage unter Interreligiös starten.

Euch allen einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Gerhard
Zitieren
#8
Link zu einer Umfrage, die ich unter Interreligiös gestartet habe.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jesus Christus ist der einzig wahre Gott. Alle anderen Götter sind falsch. oswaldo_8553 233 29183 29-10-2020, 21:50
Letzter Beitrag: Davut
  "Ich aber sage Euch..." Jesus und sein (Miss)Verhältnis zu NT- Bibeltexten Davut 202 7638 15-09-2020, 20:25
Letzter Beitrag: Davut
  Jesus, "gestorben für unsere Sünden"? Richard Bastian 300 211390 11-08-2020, 12:59
Letzter Beitrag: Ulan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste