Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Asyl und Fachkräfteeinwanderung
#61
Was will uns diese unverständliche Ironie sagen?
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#62
(20-01-2023, 00:59)Ekkard schrieb: Was will uns diese unverständliche Ironie sagen?

daß karpfen gerne in braunem schlamm wühlen. eine zoologische tatsache
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#63
Ironie? Was für Ironie? Wo siehst du Ironie? 
Willst du das Schiff Friedrich Smetana nennen? 

Was hast du gegen die Regenbogenfahne? Heute enthält die LGBTQIA als Erweiterung das Dreieck auf der linken Seite der Regenbogenfahne zur Einbe-ziehung von trans Personen: Weiß für nichtbinäre Personen, Rosa und Hellblau für binäre trans Personen, Braun für  People of Colour und Schwarz für Opfer von AIDS. 
Eine Form der Regenbogenfahne steht für die internationale Friedensbewegung! Die Bandiera della Pace ist seit 1961 das Symbol der italienischen Friedensbewegung. Sie wurde von dem Friedensaktivisten Aldo Capitini entworfen und zum ersten Mal bei einem Friedensmarsch am 24. September 1961 verwendet. 
Die Pace-Fahne ist auch oft auf Friedensdemonstrationen, zum Beispiel 2022 gegen den russischen Überfall auf die Ukraine, zu sehen. (Wikipedia 2023) 
Zum Zeichen des Protestes gegen den Krieg im Nahen Osten flatterte sie im Jahr 2003 von italienischen Häuserwänden und auf Balkons nach dem Aufruf Pace da tutti i balconi (‚Friede von allen Balkonen‘).
Zitieren
#64
(23-01-2023, 07:27)Karpfen schrieb: Ironie? Was für Ironie? Wo siehst du Ironie?

z.b. darin, daß du die friedensbewegte pace- mit der queeren regenbogenfahne gleichsetzt

aber vielleicht meinst du ja auch, die russische und die niederländische flagge seien das gleiche
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#65
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace verwendet das Regenbogensymbol auf Flaggen in Form eines siebenfarbigen Bogens vor (meist) weißem Hintergrund. Verbunden ist damit eine in der Hippiebewegung kursierende Geschichte über eine indianische Regenbogenkrieger-Profezeiung, welche namensgebend und identitätsstiftend für die Rainbow-Family ist. Greenpeace nannte drei Schiffe Rainbow Warrior, die den Regenbogen führen. 

Reden wir halt deutsch:
Das Schiff soll Anne Frank heissen und mit der Regenbogenfahne beflaggt sein.
1. Mose 9,16 Wenn der Regenbogen in den Wolken steht, werde ich ihn ansehen, um mich an den ewigen Bund zu erinnern, den ich mit allen Lebewesen auf der Erde geschlossen habe.
Zitieren
#66
Aus gegebenem Anlass moechte ich darauf hinweisen, dass das Umgehen von Forumssperren sanktioniert wird.
Zitieren
#67
(23-01-2023, 09:38)Karpfen schrieb: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace verwendet das Regenbogensymbol auf Flaggen in Form eines siebenfarbigen Bogens

siebenfarbig sind pace- wie regenbogenflagge

so wie sowohl dien russische wie auch die niederländische flagge dreifarbig sind
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#68
(24-12-2022, 16:45)petronius schrieb: ich darf ausnahmsweise ohne weiteren eigenen text gereon asmuth zitieren:

Deutschland braucht dringend mehr Menschen, um die demografische Schieflage auszugleichen. Das ist unabweislich. Aber die Rosinenpickerei nach handverlesenen Fachkräften ist nicht nur eine neokoloniale Ausbeutung. Sie ist auch noch falsch. Denn tatsächlich fehlen ja nicht nur Jungakademiker, sondern schlichtweg Menschen in allen Bereichen. Erzieher, Lkw-Fahrerinnen, Kellnerinnen, Pflegekräfte und, und, und. Und daher ist jeder Mensch, der abgeschoben statt ausgebildet wird, ein Verlust.

Tatsächlich wäre es völlig egal, wer aus welchem Grund kommt, wenn man Integration endlich mal ernst nähme. Wenn diejenigen, die trotz der mit deutscher Gründlichkeit gepflegten Fremdenfeindlichkeit hier ihr Asyl, ihren Frieden, ihr Glück finden wollen, weil ihnen andernorts Krieg, Verfolgung oder einfach nur Armut drohen, mit einem herzlichen, „Hallo, schön, dass Sie da sind!“, begrüßt würden. Wenn man ihnen ab dem ersten Tag einen Sprachkurs und ab dem zweiten eine Aus- oder Weiterbildung anbieten würde. Dann gäbe es binnen kürzester Zeit Fachkräfte in allen möglichen Bereichen: Programmiererinnen, Pflegekräfte, Paketboten


https ://taz.de/Neue-Sonderbeauftragter-fuer-Migration/!5900750&s=neokoloniale+rosinenpickerei/

... Fachkräftemangel und demografische Schieflage sind nur eine Seite der Medaille. Die andere Seite zeigt die Problematik steigender Kriminalität, einhergehend mit der Verachtung unseres Rechtsstaates und seiner Vertreter (z.B. Feuerwehr und Polizei).

Dazu die neueste Nachricht vom 26.1.23:
Bei einer Messerattacke eines Mannes auf Passagiere in einem Regionalexpress von Kiel nach Hamburg sind am Mittwoch zwei Menschen getötet worden. Drei weitere Menschen hätten schwere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei in Itzehoe am Mittwochabend mit. Vier Menschen wurden demnach leicht verletzt. Beim Täter (Ibrahim A.) handelt es sich um einen staatenlosen Asylanten, welcher schon früher strafrechtlich auffällig geworden war.

Es ist aber nicht nur dieser Fall, sondern in eine solche Kette reihen sich z.B. auch die Clan-Familien ein, welche glauben, hier als eine Parallelgesellschaft ungestört ihre "Geschäfte" machen zu können! Nicht ohne Grund wird dem deutschen Strafvollzug lahme "Zahnlosigkeit" vorgeworfen und das sogar von den Ausländern, welche sich hier prima integriert haben und zu unserem Wirtschaftswohl beitragen.

Gruß von Reklov
Zitieren
#69
(26-01-2023, 16:35)Reklov schrieb: Die andere Seite zeigt die Problematik steigender Kriminalität

allgemein nimmt die kriminalität kontinuierlich ab

Zitat:einhergehend mit der Verachtung unseres Rechtsstaates und seiner Vertreter (z.B. Feuerwehr und Polizei)

wenn du auf berlin anspielst: vor wenigen jahren gab es zu silvester um einiges mehr angriffe auf rettungs- und ordnungskräfte. und der großteil der bekannten täter von diesem silvester ist deutscher staatsbürger

Zitat:Dazu die neueste Nachricht vom 26.1.23:
Bei einer Messerattacke eines Mannes auf Passagiere in einem Regionalexpress von Kiel nach Hamburg sind am Mittwoch zwei Menschen getötet worden. Drei weitere Menschen hätten schwere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei in Itzehoe am Mittwochabend mit. Vier Menschen wurden demnach leicht verletzt. Beim Täter (Ibrahim A.) handelt es sich um einen staatenlosen Asylanten, welcher schon früher strafrechtlich auffällig geworden war

und was hat das jetzt mit den silvester-übergriffen zu tun?

daß bereits früher strafrechtlich auffällig gewordene noch weitere straftaten begehen, ist auch bei deutschen nicht ungewöhnlich

Zitat:Es ist aber nicht nur dieser Fall, sondern in eine solche Kette reihen sich z.B. auch die Clan-Familien ein

von silvester über einen amoklauf zu clans. welches märchen genau willst du uns hier erzählen?

Zitat:welche glauben, hier als eine Parallelgesellschaft ungestört ihre "Geschäfte" machen zu können!

ja genau! das soll doch alteingesessenen reichsbürgern und neonazis vorbehalten bleiben, nicht wahr?
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#70
(27-01-2023, 00:04)petronius schrieb: von silvester über einen amoklauf zu clans. welches märchen genau willst du uns hier erzählen?

ja genau! das soll doch alteingesessenen reichsbürgern und neonazis vorbehalten bleiben, nicht wahr?

... vor dem Gesetz sind und müssen alle gleich sein! Das es z.B. auch gegen Reichsbürger angewendet wird, zeigen ja die neuesten Vorfälle.
Was also soll Deine seltsame Anmerkung?  Icon_rolleyes

Gruß von Reklov
Zitieren
#71
(29-01-2023, 17:49)Reklov schrieb: vor dem Gesetz sind und müssen alle gleich sein!

warum regst du dich dann nicht über alle gleich auf?
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#72
(29-01-2023, 20:07)petronius schrieb:
(29-01-2023, 17:49)Reklov schrieb: vor dem Gesetz sind und müssen alle gleich sein!

warum regst du dich dann nicht über alle gleich auf?

... eine Anmerkung über eine Gruppe muss nicht gleich auch mit Aufregung verbunden sein!!! Im Übrigen schadet sie, denn Stress, Ärger, Kummer und Aufregung sind körperliche Belastungszustände.  Icon_frown Eine erhöhte Herzfrequenz, vermehrte Durchblutung und eine schnellere Atmung ist dann die Folge. Demnach wirkt sich das auch auf den Blutdruck aus - ist also nicht empfehlenswert! Icon_razz 

Gruß von Reklov
Zitieren
#73
(Gestern, 14:24)Reklov schrieb:
(29-01-2023, 20:07)petronius schrieb:
(29-01-2023, 17:49)Reklov schrieb: vor dem Gesetz sind und müssen alle gleich sein!

warum regst du dich dann nicht über alle gleich auf?

... eine Anmerkung über eine Gruppe muss nicht gleich auch mit Aufregung verbunden sein!!! Im Übrigen schadet sie, denn Stress, Ärger, Kummer und Aufregung sind körperliche Belastungszustände.  Icon_frown Eine erhöhte Herzfrequenz, vermehrte Durchblutung und eine schnellere Atmung ist dann die Folge. Demnach wirkt sich das auch auf den Blutdruck aus - ist also nicht empfehlenswert! Icon_razz 

eben

laß es also!
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Österreich: Asyl Suchende werden in der Corona-Krise vergessen Sinai 17 6657 21-03-2020, 21:42
Letzter Beitrag: Geobacter
  Asyl für deutsche Fundamentalisten in den USA Witch of Hope 22 24868 15-02-2010, 14:40
Letzter Beitrag: elTopo
  Deutsche Familie will Asyl in den USA wegen Schulpflicht Flat 4 7461 14-04-2009, 17:59
Letzter Beitrag: Der Atheist

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste