Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[geteilt] Österreich: Leichter zur Staatsbürgerschaft? ÖVP fürchtet Wähleraustausch per Paß
#1
(14-06-2021, 19:04)petronius schrieb: "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, auf das er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, um stolz zu sein."

(Arthur Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit)


Ein antisemitischer Erguss, ein Angriff auf Israel

.
Zitieren
#2
(14-06-2021, 23:17)Sinai schrieb:
(14-06-2021, 19:04)petronius schrieb: "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, auf das er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, um stolz zu sein."

(Arthur Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit)


Ein antisemitischer Erguss, ein Angriff auf Israel

das ist derart daneben, daß man wirklich nicht weiß, ob an lachen aber vor mitleid weinen soll
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#3
(15-06-2021, 08:05)petronius schrieb:
(14-06-2021, 23:17)Sinai schrieb:
(14-06-2021, 19:04)petronius schrieb: "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, auf das er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, um stolz zu sein."

(Arthur Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit)


Ein antisemitischer Erguss, ein Angriff auf Israel

das ist derart daneben, daß man wirklich nicht weiß, ob an lachen aber vor mitleid weinen soll


Antwort von Radio Eriwan: "Wenn Du das nicht entscheiden kannst, so ist es am besten Du gackerst"



--

Warum signalisierst Du jetzt plötzlich Mitleid mit Israel? Späte Reue?

.
Zitieren
#4
@Sinai: Sieht so aus, als wuerde Dein Hang auf hemmungsloses, inhaltsleeres Spammen mal wieder ueberhand nehmen. Brauchst Du mal wieder Urlaub?
Zitieren
#5
(15-06-2021, 08:53)Sinai schrieb:
(15-06-2021, 08:05)petronius schrieb:
(14-06-2021, 23:17)Sinai schrieb:
(14-06-2021, 19:04)petronius schrieb: "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, auf das er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, um stolz zu sein."
(Arthur Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit)
Ein antisemitischer Erguss, ein Angriff auf Israel
das ist derart daneben, daß man wirklich nicht weiß, ob an lachen aber vor mitleid weinen soll
Antwort von Radio Eriwan: "Wenn Du das nicht entscheiden kannst, so ist es am besten Du gackerst"
--
Warum signalisierst Du jetzt plötzlich Mitleid mit Israel? Späte Reue?
ich habe nicht die geringste ahnung, wovon du hier zu reden meinst
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [geteilt] Probleme mit Gott Reklov 1 215 09-09-2022, 19:35
Letzter Beitrag: Ulan
  [geteilt] Gibt es einen Gott? Ekkard 19 769 03-09-2022, 18:31
Letzter Beitrag: Ekkard
  [geteilt] Gott im Buddhismus Samana Johann 13 511 18-08-2022, 13:38
Letzter Beitrag: Ulan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste