Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das apostolische Glaubensbekenntnis
#24
Das (apostolische) Glaubensbekenntnis bekennt sich nur sehr indirekt auf das, was man "Offenbarung" (meistens gemeint: "des Johannes") nennt. Die einzige mythologisch (d. h. durch Gottesgeschichten) offenbarte Figur ist "Gott" als Nennvater von Jesus.
Das (apostolische) Glaubensbekenntnis ernst genommen, bedeutet, dass man bei allen Entscheidungen mit Gott rechnet, sich also verantwortlich glaubt. Diese Verantwortlichkeit wurde beispielsweise von Adolf Hitler (Volk, Nation) völlig anders verstanden als von einem heutigen protestantischen Pfarrer. Es ist ganz wesentlich, dass "Verantwortung" sich auf alle Menschen bezieht. Und das kommt bei einer theologischen Engführung nicht ausreichend zum Ausdruck.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Das apostolische Glaubensbekenntnis - von Ekkard - 07-04-2018, 21:27

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Glaubensbekenntnis neu, bitte diskutieren G 12 5032 22-12-2006, 21:37
Letzter Beitrag: G
  Christliches und islamisches Glaubensbekenntnis??!!Vergleich summerdan 4 5062 25-05-2006, 20:01
Letzter Beitrag: Jazzter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste